Corona-Informationen

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

Informationen zu Besonderheiten vor dem Hintergrund der Corona-Situation finden Sie auf dieser Seite.

Letzte Aktualisierung: 12.01.2021


Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

die Coronazeit ist für alle schwierig zu bewältigen. Bei Problemen und Konflikten zu Hause, im Freundeskreis, in der Partnerschaft oder der Familie sind die Fachkräfte in den kommunalen Beratungsstellen für Euch und Sie da.

Auch während der coronabedingten Einschränkungen unterstützen wir unkompliziert und zeitnah bei der Klärung und Bewältigung von Problemen.

Ob per Telefon, Video oder im direkten Kontakt, das besprechen wir bei der vertraulichen Terminvereinbarung.

Die Kontaktdaten stehen in ►diesem Flyer, für Kinder und Jugendliche auch ►hier.


Distanzunterricht

Seit dem 11. Januar werden die Jahrgänge 5 bis 11 in Distanz unterrichtet. Für den Abiturjahrgang findet Präsenz- und Distanzunterricht im Wechsel statt. Es gilt für die in Distanz unterrichteten Klassen und Gruppen unser Distanzlernkonzept.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich auf der Homepage des Ministeriums über aktuelle Entwicklungen zu informieren.


Notbetreuung

Liebe Eltern,

wenn Sie für Ihr Kind des 5. oder 6. Jahrgangs die Notbetreuung nutzen möchten, dann melden Sie mit einer E-Mail an dagmar.vollbehr@humboldt-schule-kiel.de bitte bis um 15 Uhr des Vortags den Bedarf inkl. des Zeitraums an.

Dagmar Vollbehr


Mund-Nase-Bedeckung

Es gilt eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung überall auf dem Schulgelände. Ausgenommen hiervon sind der Unterricht in den Klassenräumen und die Pausen auf dem Hof in der Kohorte.


Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Kita oder Schule?

Das Gesundheitsministerium hat eine Handlungsempfehlung zum Verhalten bei Auftreten von Erkältungssymptomen entwickelt, die die Hygieneempfehlungen in einem Schaubild darstellt. Die Empfehlungen des Ministeriums finden Sie hier.


Erkrankung von einem Mitglied der Schulgemeinschaft (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte):

Wenn ein Mitglied der Schulgemeinschaft (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch des Schulträgers und weitere an Schule Beschäftigte) auf eine Covid19-lnfektion gestestet wird, soll dies der Schule gemeldet werden. Die Person bleibt bis zum Erhalt des Testergebnisses zu Hause. Läuft ein Testverfahren lediglich für eine dritte Person, die nicht zur Schulgemeinschaft gehört, z. B. Geschwisterkinder, Elternteil usw., muss die Person nicht zu Hause bleiben, außer das zuständige Gesundheitsamt ordnet dies explizit an.

Ist ein Mitglied der Schulgemeinschaft hingegen positiv auf eine Covid19-lnfektion getestet worden, so entscheidet das  zuständige Gesundheitsamt über mögliche Einschränkungen des Schulbetriebs für einzelne Personen oder Personengruppen.


Hygiene

Es gelten folgende Vorgaben:

  • Hygienehinweise (kurz) – Dieses Dokument sollen alle Schüler und Eltern lesen. (Version vom 01.07.2020)
  • Hygieneplan (lang) – Hier finden Sie unseren detaillierten Hygieneplan. (Version vom 03.08.2020)

Unterricht

  • Stunden- und Pausenraster – Um Begegnungen zwischen Schülern verschiedener Jahrgänge zu reduzieren, werden die Pausen zu verschiedenen Zeiten angesetzt. Wann die Stundenanfänge, die Stundenenden und die Pausenzeiten für die jeweiligen Jahrgänge sind, können Sie diesem Dokument entnehmen. (Version vom 04.08.2020)
  • Präsenzunterricht und Distanzlernen –  In diesem Dokument finden Sie das Konzept der Humboldt-Schule zum Präsenzunterricht und zum Distanzlernen. (Version vom 07.01.2020)

 

 

Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel