Humboldt-Schüler gewinnt den #diwokiel19 Schüler*innen-Designcontest (2019)

Gwanyoung Park (9c) hat im Rahmen der Digitalen Woche mit großem Erfolg an dem #diwokiel19 Schüler*innen-Designcontest teilgenommen. Bei dem Wettbewerb ging es darum, dass die Schülerinnen und Schüler ein Design zu ihrem persönlichen „Blick in die Zukunft“ entwerfen. Gwanyoungs Entwurf erhielt in der Online-Abstimmung eine deutliche Mehrheit. Zur Eröffnung der Digitalen Woche Kiel 2019 wurde sein Design offiziell präsentiert und geehrt. Humboldt-Schüler gewinnt den #diwokiel19 Schüler*innen-Designcontest (2019) weiterlesen

Leo, Leo – qué lees? (2019)

Erstmals wurde in Schleswig-Holstein der Spanisch-Vorlesewettbewerb „Leo, Leo – qué lees?“ durchgeführt, an dem auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilgenommen haben. Beim Landesfinale in Hamburg hat Julia Rozek einen hervorragenden 1. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Lesen Sie mehr…

Wir sind Kreismeister! 2019

Die Mädchen der Fußball-AG unter der Leitung von Frau Gabriel sind mit zwei Teams hochmotiviert bei den diesjährigen Kreismeisterschaften im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ angetreten.

Das Turnier war ein voller Erfolg und Team Orange mit den Coaches Derryn und Johannes hat es geschafft, sich mit einem sensationellen Torverhältnis von 27:1 für das Bezirksfinale am 28. Mai zu qualifizieren! Wir drücken die Daumen!

Erfolg beim Helgoland-Staffel-Marathon 2019

Zwei Mannschaften sind für unsere Schule beim Kreisentscheid für den Helgoland-Staffel-Marathon an der Kiellinie gestartet. Nach achtmal fünf gelaufenen Kilometern wurde für die etwas schnellere unserer Staffeln eine Zeit von 3:00:13 gestoppt. Das reichte zum begehrten zweiten Platz, der für das Finale am 15. Juni auf Helgoland qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch den Läuferinnen und Läufern!

Im Auge des Betrachters – de gustibus non disputandum – Oder etwa doch? (2019)

Unser Schüler Konstantin Kempe vertritt die Humboldt-Schule beim diesjährigen „Certamen Cimbricum“.

Alle zwei Jahre findet das „Certamen Cimbricum“ statt, ein landesweiter Wettbewerb in den Sprachen Latein und Griechisch, der aus zwei Teilen besteht (https://www.dav-nord.de/certamen-cimbricum) . Zunächst musste ein anspruchsvoller Originaltext in der Länge einer Abiturklausur ins Deutsche übersetzt werden, eine Aufgabe, die Konstantin so souverän gemeistert hat, dass er in die zweite Runde gekommen ist, in der es dann nur noch 33 Wettbewerbsteilnehmer gab. Im Auge des Betrachters – de gustibus non disputandum – Oder etwa doch? (2019) weiterlesen

Teilnahme der 6.Klassen am Vorlesewettbewerb der Humboldt-Schule (2018)

Auch in diesem Jahr findet für die 6. Klassen am 06.12.2018 der Vorlesewettbewerb der Humboldt-Schule statt. In den vorangehenden Wochen werden im Deutschunterricht in jeder Klasse zwei Klassensieger gekürt, die dann in der Aula ihr Können unter Beweis stellen. Sie lesen einen selbstgewählten Textabschnitt aus einem Jugend- oder Kinderbuch vor. Der Vortrag beginnt mit der Vorstellung des Autors/ der Autorin und der Nennung des Titels. Anschließend wird die gewählte Textstelle vorgelesen. Neben der Jury, die unter den acht Klassensiegern zunächst vier Finalisten auswählt, hören auch die anderen Kinder der sechsten Klassen den Lesevorträgen zu. Im Finale wird dann ein ungeübter Text gelesen und schlussendlich der Schulsieger oder die Schulsiegerin von der Jury bestimmt.