G plus – Das Nachmittagsprogramm der Humboldt-Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das vergangene Jahr hat unser Nachmittagsangebot ordentlich durcheinandergerüttelt. Wenn wir ganz ehrlich sind, wissen wir noch nicht, wie es im kommenden Schuljahr sein wird. Wie sie im Anmeldezettel sehen können, der sich unten auf der Seite als Download findet, sind wir positiv gestimmt und hoffen, dass wir das Ganze wieder etwas ausgeprägter gestalten dürfen als im letzten Jahr. Bis zuletzt hatte ich gehofft, konkrete Informationen zu erhalten, wie es laufen wird, wenn die Schule wieder startet. Wir wissen es nicht (wie auch?). Es scheint so zu sein, dass mindestens die ersten zwei Wochen noch unter Maske unterrichtet werden wird. Wir werden daher die Sport-AG’s in jedem Fall erst ab der dritten Woche starten.

Der Instrumentalunterricht wird ebenfalls nicht von Beginn an starten, sondern erst ab der zweiten Schulwoche, damit wir die ersten Tag dafür nutzen können, Gruppen zu bilden und Unterrichtszeiten konkret zuzuordnen. Kreuzen Sie dennoch einfach Ihre Wunschzeit an und wir werden sehen, ob sich der Termin halten lässt oder ob sich da noch etwas ändern muss. Dazu wird es in der ersten Schulwoche ein Treffen geben.

Als wären das noch nicht genügend „Aber“, bitte ich Sie und euch eventuell um noch mehr Verständnis: Ich habe optimistisch einige AG’s für zwei oder mehrere Jahrgänge geöffnet. Meine Hoffnung dabei ist, dass wir nach Ablauf der ersten zwei Wochen vielleicht wenigstens zwei Jahrgänge als Kohorte ansehen dürfen. Trotzdem könnte es auch sein, dass ich da falsch liege und AG’s dann doch nicht werden stattfinden können oder nur für einen Jahrgang. Insofern bitte ich Sie alle schon jetzt um Geduld und Verständnis, sollte etwas anders laufen als momentan geplant. Ich finde die Aussicht auf wenigstens eingermaßene Vielfalt toll und freue mich sehr auf das kommende Schuljahr. Hier können Sie sich das Anmeldeformular für das kommende Schuljahr 2021/22 herunterladen (Word-Datei; PDF-Datei).

Herzliche Grüße,

Martin Hensen


 

 

Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel