Oberstufe

Herzlich willkommen in der Oberstufe der Humboldt-Schule!

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die Oberstufe im Allgemeinen, aber auch über die speziell für unsere Schule wichtigen Themen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen – wir freuen uns auf Sie!

Falls Sie sich an der Humboldt-Schule neu bewerben möchten, beachten Sie bitte unbedingt, dass Sie eine zweite Fremdsprache belegt haben müssen. Wir benötigen für Ihre Bewerbung das letzte Zeugnis und möchten natürlich auch gerne von Ihnen wissen, welches Profil Sie belegen möchten. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen am besten per E-mail, da wir Bewerbungsmappen leider nicht zurücksenden können.

Anja Hellmuth
(Leiterin der Oberstufe)


Unsere Profile
  • Sprachliches Profil
  • Ästhetisches Profil
  • Gesellschaftswissenschaftliches Profil
  • Naturwissenschaftliches Profil

Belegpflichten der Profile an der Humboldt-Schule – Abitur 2019


Termine und Klausuren
  • Terminplan 2019/20
  • Den aktuellen Klausurplan erhalten Sie über ISERV.

Hinweis: Wie lese ich den Klausurplan?
Zunächst ganz allgemein: die Informationen für die Einführungsphase (10. Klasse) sind grün, für die Qualifikationsphase 1 gelb, die für die Qualifikationsphase 2 sind rot. Schreibt eine Klasse, so ist am betreffenden Tag ein farbiges Feld mit dem Fach und der Lehrkraft zu sehen. Schreibt ein Kurs bzw. ein ganzer Jahrgang, ist das Feld übergreifend. Kernfach ist mit „ke“ abgekürzt, „g3“ bedeutet „kleine Fremdsprache“, also die nicht als Kernfach belegte Fremdsprache. „AL“ bedeutet „Alternativer Leistungsnachweis“. Die Termine für den AL sind als Richtschnur gedacht, sie können in Absprache der Lehrkräfte verlegt werden.


Wirtschaftspraktikum

In der ersten Qualifizierungsphase absolvieren die Schülerinnen und Schüler das zweiwöchige Wirtschaftspraktikum (WP) in der Region Kiel. Das Wirtschagftspraktikum ist ein Pflichtpraktikum und findet für das Schuljahr 2018/19 vom 07. bis zum 18. Januar (WP) statt.


Abiturprüfung
Allgemeine Informationen

Einbringungspflichten für das Abitur

Abiturprüfungsformate
Berechnung der Abiturnote

LRS-Erlass für die Oberstufe vom 03.Juni 2013

Hinweis: Wenn Sie Notenschutz beantragen möchten, müssen Sie beachten, dass eine förmliche Feststellung der LRS in der Sek. I sowie ein Antrag auf Berücksichtigung dieser LRS in der Sek. II vorliegen muss. Die Klassenkonferenz muss zudem festgestellt haben, dass über einen Zeitraum von mindestens einem halben Schuljahr keine mindestens mit „ausreichend“ zu bewertenden Rechtschreibleistungen vorliegen. Beachten Sie bitte insbesondere, dass der Vermerk über die „zurückhaltende Gewichtung“ im betreffenden Halbjahreszeugnis und – bei Berücksichtigung in Q1, Q2, Q3 und/oder Q4 – auch im Abiturzeugnis auftaucht.


Abitur – und dann? 

An dieser Stelle sollen Angebote für die Zeit nach der HuSchu gegeben werden, z. B. Anregungen für ein Studium, Informationen von Universitäten oder auch Ausbildungsmöglichkeiten ganz allgemein. Wir laden Sie herzlich zum Stöbern ein – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.


Stipendien

Ein Stipendium ist oft gar nicht so unerreichbar, wie man glaubt! Auf den folgenden Seiten finden Sie ganz bestimmt das für Sie passende Stipendium:

Schülerstipendium „grips gewinnt“ der Joachim Herz- und der Robert Bosch Stiftung
Hinweis: Seit September 2011 vergibt die Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der Joachim Herz Stiftung Stipendien an leistungsbereite und engagierte Schülerinnen und Schüler, deren Eltern z. B. von Arbeitslosigkeit betroffen sind. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, die Abitur oder Fachabitur machen wollen. Hier gibt es nähere Informationen und das Bewerbungsformular.

 

 

 


Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel