Polen

Polen-Austausch (Posen )

Die Schule „Społeczna Czwórka“ („Die gemeinschaftliche Vierte“) wurde 1991 als reine achtklassige halbprivate Grundschule Nr. 4 mithilfe einer Eltern-/Lehrerinitiative gegründet und erhielt sechs Jahre später mit dem bekannten Posener Botaniker und Pädagogen Adam Wodziczko einen Namenspatron. Im Zuge der Schulreform wurde im Herbst 1999 die Grundschule auf sechs Jahre verkürzt und ein dreijähriger weiterführender Schulgang, das so genannte „Gimnazjum nr.4“ (vergleichbar mit unser Mittelstufe), eingeführt. Die Schüler können also nach drei Jahren ihren Abschluss machen, der sie dazu berechtigt, auf ein „Liceum“ zu gehen, wo sie wiederum nach drei Jahren das „Matura“ (die allgemeine Hochschulreife) bestehen müssen.

2001 zog die Schule in ein neues, geräumigeres Gebäude außerhalb des Innenstadtkerns. Für viele Eltern, die ihre Kinder meist von auswärts hinbringen müssen, ist dies ein Segen. 2005 wurde eine kleine Mehrzweckhalle in den Schulkomplex integriert. Hier finden sowohl Elternabende, Theateraufführungen oder sportliche Wettkämpfe statt.

In etwa 18 Klassen (12 der Grundschule, 6 des „Gimnazjums“) arbeiten Lerngruppen von höchstens Personen, sodass die Schülerzahl unter 300 liegt.

Ganz im Sinne ihres Namensgebers versucht die Schule durch viele ganzjährige und fächerübergreifende Aktivitäten, ein Bewusstsein für die Umwelt und ihre Schutzbedürftigkeit zu wecken. Namentlich sie hier ein Projekt erwähnt, bei dem Schüler des „Gimnazjums“ in einigen besonders trostlosen Straßenzügen der Posener Innenstadt alte Bäume auf Umweltschäden untersuchten und neue pflanzten.

Darüber hinaus gibt es ein verstärktes Angebot an modernen Fremdsprachen: Englisch wird ab der ersten Klasse unterrichtet, im „Gimnazjum“ sogar fünfstündig, daneben wahlweise Spanisch und Deutsch, jeweils zweistündig. In diesem Zusammenhang ist es nicht verwunderlich, dass die Schule sehr an einem dauerhaften Austausch mit der Humboldt-Schule interessiert ist. Bereits in der Grundschule finden regelmäßig ein- bis zweitägige Schulausflüge nach Berlin und Dresden statt, die von der polnischen Leiterin des Austausch mit Kiel, Frau Sylwia Denka, organisiert werden.

Hier finden Sie die Berichte zu den Austauschfahrten der vergangenen Jahre.

Kontakt der Partnerschule

Spoleczna Szkola Podstawowa

Gimmnazjum nr 4
Os. Oswiecenia 64
61-209 Poznan Polen

Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel