MINT

Informationen zum Fach MINT

Das Fach MINT wird an der Humboldt-Schule als Wahlpflichkurs mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten angeboten:

Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Die Themen sind auf die Jahrgangsstufen 8 und 9 aufgeteilt und werden von allen Schülerinnen und Schülern besucht, die MINT gewählt haben.


Informatik:

Hier steht zunächst der Einstieg in die Grundlagen der Programmierung um Vordergrund. Mit einer übersichtlichen Entwicklungsumgebung wie Kara, bei der man einen Marienkäfer steuern muss, wird das Verständnis dafür geweckt, dem Computer ganz präzise Anweisungen zu geben, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten:

Anschließend lassen sich Homepages unter dem Zusammenwirken von HTML, CSS und JavaScript erstellen, um die Forschungsergebnisse aus den anderen Bereichen von MINT ansprechend präsentieren zu können. Aber auch das Erstellen von eigenen Filmen sowie von Animationen mit der Programmierumgebung Scratch gehören dazu.

So bereicherten 2015 MINT-Schülerinnen und Schüler im Bereich Informatik die Schul-Ausstellung „Plastik – Fluch der Meere“ mit einer selbst erstellten Homepage sowie kleinen Dokumentar- und Animationsfilmen. In diesem Jahr erstellten die Lernenden Präsentationen und Videos zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Nanotechnologien in der Medizin:


Technik:

Im MINT-Kurs Technik beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Antriebstechnologien im Wandel der Zeit. Unser Jahresthema für die 8. Klasse heißt daher:

Von der Dampfmaschine zum Solarmobil

  1. Vorbereitung: Wir untersuchen einfache mechanische Antriebe:
    Aufziehmotor, Dampfboot, Rückstoßprinzip … der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.
  2. Damals: „Wat is en Dampfmaschin? Da stelle mer uns mal janz dumm.“
    Kolben, Zylinder, Pleuel, Kurbelwelle, Exzenter, Dampfkessel, Fliehkraftregler, Schieberkasten …
    Von den Vorläufern (Heron, Papin) über Newcomen bis zur Dampfmaschine von James Watt erarbeiten wir uns Aufbau, Funktion, Entwicklung und geschichtlichen Hintergrund der Dampfmaschine.
  3. Heute: Mit welchen Antrieben bewegen wir uns heutzutage fort?
    Zweitaktmotor, Viertaktmotor, Dieselmotor, Hybrid-Antrieb, Elektromotor …
    Wir wollen verstehen, wie die unterschiedlichen Motoren funktionieren, wo sie eingesetzt werden und welche Vor- und Nachteile sie haben.
  4. Morgen: Wie werden wir uns in der Zukunft fortbewegen?
    Ist das batteriebetriebene Elektroauto mit Strom aus der Solartankstelle das Auto der Zukunft?
    Oder ist die Brennstoffzelle die Technologie von morgen?

    Und wie sieht eigentliche unsere Vision vom Auto aus?

Weitere Aktivitäten im MINT-Kurs: Teilnahme am Solarcup 2012 und 2016 in Glücksburg: Erster Platz in der Kategorie „Solarboot“ und Teilnahme am „Kreativ-Wettbewerb“


Besuch im Maschinenmuseum Kiel-Wik.
Elektonik-Praktikum: Löten einfacher Schaltungen auf Platinen


Naturwissenschaften und Technik:

Im MINT-Kurs „Naturwissenschaften und Technik“ beschäftigen wir uns in der 8. und 9.Klasse mit folgenden Themen:

8.Klasse (Thema 1)

Bionik – Von der Natur in die Technik [read more]

Die Schülerinnen und Schüler (SuS) lernen zunächst das wohl bekannteste Beispiel der Bionik kennen: Den Lotus-Effekt. An diesem Beispiel lernen die SuS den Weg von der Entdeckung eines natürlichen Phänomens bis hin zur technischen Übertragung des Effekts anhand von einfachen Versuchen kennen. Im Anschluss daran werden weitere Beispiele aus der Bionik näher beleuchtet. Die SuS verstehen z.B. wie Geckos an Wänden mühelos hinauflaufen können, wie Saugnäpfe an den Wänden haften bleiben und wie ein Klebstoff funktioniert. Am Ende der Unterrichtseinheit Bionik lernen die SuS ein technisches Produkt mit Saugnapf näher kennen. Dazu bauen die SuS zunächst eine „FischerTechnik“-Anlage auf, verstehen, wie diese funktioniert und programmieren diese dann selbstständig. [/read]

8.Klasse (Thema 2)

Plastikverschmutzung in den Weltmeeren [read more]

In diesem Projekt beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler (SuS) mit der aktuellen Forschung rund um die Plastikverschmutzung in den Weltmeeren. Thematisch geht es dabei zunächst um die Frage, was Plastik für ein Stoff ist, welche Ausmaße die Plastikverschmutzung in den Weltmeeren angenommen hat und welche Auswirkungen der Plastikmüll in den Meeren für Meereslebewesen und Menschen hat. Am Ende der Unterrichtseinheit entwickeln die SuS zum Beispiel eine Ausstellung zu dem Thema, um auch die anderen SuS über das aktuelle Thema zu informieren. [/read]

9.Klasse

Nanotechnologie [read more]

Heutzutage kommt jeder mit Nanoprodukten in Kontakt, oft ohne dies zu wissen. Die Schülerinnen und Schüler (SuS) lernen zunächst die Grundlagen der Nanotechnologie kennen und betrachten anschließend verschiedene Anwendungsbereiche der
Nanomaterialien im Alltag, wie zum Beispiel in der Medizin, der Lebensmittelindustrie oder in Textilien. Zum Abschluss der Unterrichtseinheit werden verschiedenste Forschungsprojekte zum Thema Nanotechnologie durchgeführt, die z.B. bei Wettbewerben eingereicht oder im Rahmen einer schulinternen Ausstellung präsentiert werden. [/read]

 


Fachkollegium

Zur Zeit unterrichten folgende Kolleginnen und Kollegen das Fach MINT (Informatik):

Herr Fuljahn Fu Informatik, Mathematik, Sport
Herr Raschke Rs Informatik, Mathematik, Geschichte
Frau Warmbold Wb Informatik, Mathematik, Sport

 

Zur Zeit unterrichten folgende Kolleginnen und Kollegen das Fach MINT (Technik):

Herr Karlitschek Kl Physik, Mathematik
Frau Müller Mw Physik, Mathematik

 

Zur Zeit unterrichten folgende Kolleginnen und Kollegen das Fach MINT (Naturwissenschaften):

Frau Bethke Bt Biologie, Chemie
Frau Frenzel Fz Biologie, Chemie
Frau Macke Ma Biologie, Deutsch
Frau Perduns Pn Biologie, Deutsch

 

Fachvorsitzender und Ansprechpartner ist Herr Karlitschek.


Wettbewerbe

Neben dem regulären MINT-Unterricht besteht die Möglichkeit an Wettbewerben teilzunehmen. In den vergangenen Jahren haben einige Schülerinnen und Schülern u.a. an folgenden Wettbewerben teilgenommen. Informationen zu den einzelnen Wettbewerben erhalten Sie durch Klick auf den jeweiligen Link.

  • Solarcup in Glücksburg / Kreativ-Wettbewerb 2012/2016
  • bundesweiter Nanotechnologie-Wettbewerb „NanoBio
  • bundesweiter Nanotechnologie-Wettbewerb „Nano erleben
  • KN-Netrace 2015

Aktuelles

2017 „Alterssimulationsprojekt“ (2017)
2016 Lernen von Schülern für Schüler – Aktionstag zum Thema „Plastik in unserer Umwelt“
2016 Humboldt-Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich beim Solarcup 2016 in Glücksburg. Teilnahme am „Kreativ-Wettbewerb“.
2016 Erneute Auszeichnung von zwei MINT-Projekten durch die Bayer-Stiftung
2016 Humboldt-Schülerin nimmt am Bayer Science Camp in Denver (USA) teil
2016 MINT-Kurs sehr erfolgreich beim bundesweiten Wettbewerb der Nanotechnologie „NanoBio“
2016 Projekt „Junior Science Café“ (2016)
2015 Interaktive Ausstellung zum Thema „Plastik – Fluch der Meere“
2015 Auszeichnung von zwei MINT-Projekten durch die Bayer-Stiftung
2015 Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb der Kieler Nachrichten zum Thema „Erfolgreiche Teilnahme an KN-Netrace“ (KN-Netrace)
2015 Big Data – Gib Data! Die Humboldt-Schule im SCOUT-Magazin
2014 MINT-Kurs sehr erfolgreich beim bundesweiten Wettbewerb der Nanotechnologie „Nano erleben“
2013 Spannende Alltagschemie um die Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse
2012 Teilnahme am Solarcup 2012 in Glücksburg.

 

Gymnasium der Landeshauptstadt Kiel